Franche-Comté: eine zeitlose Region

Zwischen lokalen Spezialitäten, Natur und Kulturerbe bietet die Region Franche-Comté für jeden Geschmack etwas. Egal ob Sie sportlich oder in anderen Bereichen interessiert sind - es gibt in der Region für jeden etwas zu entdecken!

Alain Bellefoy leitet seit 2002 das INTER-HOTEL Eric Hôtel, ein modernes 2-Sterne-Hotel in Dole im Departement Jura. Nachdem er jahrelang durch die ganze Welt gereist ist und in verschiedenen Ländern gewohnt hat, ist er in seine Heimatregion zurückgekommen, um sich dort als Hotelier niederzulassen. „Es ist eine sehr schöne, authentische und grüne Region mit sehr freundlichen Einwohnern”, sagt er und fügt hinzu: „Dole ist eine sehr schöne Stadt”, insbesondere das Zentrum. Sie trägt übrigens das Siegel „Ville d'art et d'histoire” (Kunst- und Geschichtsstadt). Die Stadt gehört zu den wichtigsten Städten der Franche-Comté, was das Kulturerbe anbelangt. Der Glockenturm der Stiftskirche ist ein Symbol von Dole, das Gebäude selbst verkörpert die Macht vergangener Zeiten... Bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum sollten Sie sich nicht das alte Gerberviertel entgehen lassen, in dem Louis Pasteur geboren wurde. Sein Elternhaus kann man noch heute besichtigen.


Ein Entdeckungsaufenthalt in der Region Franche-Comté

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in der Region dazu nutzen möchten, die Region Franche-Comté zu erkunden, können Sie dazu die Eisenbahnlinie Ligne des Hirondelles nehmen, die auf einer 120 km langen Strecke Dole mit Saint Claude verbindet. Während der gesamten Fahrt können Sie atemberaubende Landschaften genießen, bei denen sich Wälder und Täler des Juragebirges abwechseln.

Das südlich von Dole gelegene Lons le Saunier profitiert von seiner Nähe zur Schweiz und zum regionalen Naturpark Vogesen. Der Offizier, Dichter und Autor der „Marseillaise” Rouget de Lisle stammt aus dieser Stadt. Berühmt ist Lons le Saunier jedoch vor allem für seine Ledonia-Quelle, von der sich der französische Name seiner Einwohner ableiten soll (les Lédoniens) und die eine Salzwasserquelle ist. Es ist der ideale Ort für einen Wellness-Aufenthalt in der Region Franche-Comté. Man muss wissen, dass die Region über sehr reichhaltige Bodenschätze verfügt, insbesondere Steinsalz. Daher wurden hier zahlreiche Salinen angelegt, unter anderem die von Lons-le-Saunier, aber auch die Saline von Arc-en Senans, die aufgrund des langjährigen Abbaus zu einem sehr weitläufigen architektonischen Werk geworden ist. Die zu letzterer gehörigen Bauwerke gehören heute zum UNESCO-Welterbe.

Im Departement Doubs liegt die Stadt Besançon, deren im 17. Jahrhundert vom berühmten Architekten Vauban errichtete Zitadelle zum Symbol der Stadt geworden ist. Es ist der wichtigste touristische Ort in der Region Franche-Comté. Verpassen Sie nicht den dortigen Zoo mit seinem Insectarium und dem Noctarium, in dem man zahlreiche nachtaktive Säugetiere beobachten kann. Besançon ist auch für seine Lebensqualität und die zahlreichen Grünflächen bekannt. Es wurde mehrmals zur „grünsten Stadt Frankreichs” gekürt. Vom Jachthafen aus werden auch zahlreiche Flussfahrten angeboten. Entdecken Sie die Zeit - die Gegend um Besançon ist für ihre Uhren bekannt... Entdecken Sie das Zeitmuseum Musée du Temps und die berühmte astronomische Uhr der Stadt. Nun müssen Sie sich Ihre Zeit nur noch einteilen!

Zur Franche-Comté gehört auch das Departement Territoire de Belfort, welches sich durch seine kulturelle Unabhängigkeit auszeichnet, wie man am historischen Einfluss des Dorfes Andelnans sehen kann. Arbouans bei Montbéliard ist für seine lokalen Produkte bekannt. Diese Stadt zeichnet sich des übrigen durch eine ganz besondere Architektur aus, die sehr vom starken deutschen Einfluss, dem die Stadt unterlag, geprägt ist. Über der Stadt thront das Schloss Béliard, das auch Schloss der Herzöge von Württemberg genannt wird und den ganzen Stolz der Stadt ausmacht.

Machen Sie einen Spaziergang im Park Près-La-Rose und durchstreifen Sie sein Pflanzenlabyrinth. Im Zeichen der Natur und des Sports Die zu 42 % aus Waldgebietern bestehende Region Franche-Comté bietet einen günstigen Rahmen für das Ausüben zahlreicher Freiluft-Sportarten für jedermann: Wandern, Fahrradfahren oder Mountainbiken, Klettern, Kanufahren oder Höhlenkunde im Schlund von Poudrey, dem größten Frankreichs, in dem Sie am Ende des Weges ein Klang- und Lichtspektakel erwartet. Auch die Fliegenfischerei ist ein beliebtes Hobby der Einwohner der Franche-Comté und der Touristen. Sie können auch die zahlreichen Orte in der Natur besuchen, wie die Quelle von Loue, die Wälder von Chaux und Chaillez oder auch die Seenplatte Plateau des mille étangs... Für einen Spaziergang durch die Franche Comté gibt es unzählige Möglichkeiten.

Eines ist sicher, bei Ihrem Aufenthalt in der Franche-Comté wird die Zeit wie im Flug vergehen!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen Werbung anzeigen zu können, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, um eine Webanalyse vornehmen zu können, sowie um Teilen oder Weiterleiten an soziale Netzwerke zu ermöglichen. (Mehr)
OK

Sie werden es lieben, treu zu sein !

Die Accent-Karte belohntIhre Treue in den 550 Hotels unserer 4 Marken in ganz Europa.

Wir suchen die verfügbaren Preise.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.